Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Gesamtwirtschaftlichkeit
Tourismo K & Tourismo RH/RH M

Gesamtwirtschaftlichkeit

Viele Faktoren beim Betrieb eines Omnibusses verursachen Kosten. Auch wenn Sie nicht alle Kosten in der Hand haben, können Sie doch einiges tun, um Ihren Mercedes-Benz Reisebus wirtschaftlicher zu fahren: Über ein Drittel der anfallenden Kosten können aktiv beeinflusst werden. Wir zeigen Ihnen in Bezug auf Investition, Verbrauch, Wartung und Restwert, worin die gesamtwirtschaftlichen Vorteile unserer Busse und Services liegen:

Dank innovativer Fahrzeugtechnik sorgen der Tourismo K und Tourismo RH für gute Bilanzen und sparsamen Spritverbrauch. Die BlueEfficiency Power Motorengeneration mit BlueTec® 6 überzeugt nicht nur durch hohe Umweltverträglichkeit, sondern auch durch hohe Wirtschaftlichkeit. Denn trotz höherer Anforderungen ist es gelungen, den Kraftstoffverbrauch gewohnt niedrig zu halten. Die Mercedes-Benz Getriebe sorgen zusätzlich für einen niedrigen Verbrauch: Die Kraftübertragung übernimmt wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit komfortabler Joystick- Schaltung im Cockpit oder das automatisierte Achtganggetriebe Mercedes GO 250-8 PowerShift.

Dazu kommt die neue Omnibus-Antriebsachse RO 440: Sie ist leichter, arbeitet mit optimierter Verzahnung leiser und mit einem höheren Wirkungsgrad aufgrund geringerer Planschverluste durch das Öl in der Achse. Mit einem neuen integrierten Wasserretarder spart der Bus weiter Energie: Der Sekundärretarder nutzt als Brems- und Kühlmedium das Motorkühlwasser, so dass der bisher notwendige Öl-/Wasserwärmetauscher entfällt. Und sowieso bleibt der Tourismo mit langen Wartungsintervallen von bis zu 120.000 Kilometern lange auf der Straße im Einsatz.

 

Beispielrechnung mit Durchschnittswerten aus dem deutschen Markt. TCO-Kostenblöcke am Beispiel Tourismo, Euro VI mit FE1. Prämissen: 8 Jahre à 85.000 km, Markt Deutschland. Stand: Juni 2015.

Jeder Bus ist nur so gut wie sein Fahrer. Durch ein perfektes Zusammenspiel aus Fahrzeugtechnik, intelligenter Fahrweisenanalyse und einer darauf angepassten Fahrerschulung lässt sich so auch der Verbrauch senken. Das OMNIplus EcoTraining in Kombination mit FleetBoard Einsatzanalyse reduziert die Kraftstoffkosten um rund zehn Prozent.

Der Motor und alle wichtigen Aggregate* sind leicht zugänglich für eine einfache Wartung. Über unsere Services erhalten Sie komplette, maßgeschneiderte Dienstleistungen und eine gute Ersatzteilversorgung für eine schnelle Wiedereinsatzbereitschaft des Fahrzeugs. Reparatur und Wartung kosten nicht nur Geld, sondern auch Standzeit. Und sollten von daher so selten und so kurz wie möglich sein. Falls doch mal etwas passiert, lassen wir Sie nicht im Stich: Unser ServiceNetz ist das dichteste busspezifische Netz und sorgt im Falle einer Reparatur für schnelle Hilfe über unseren 24h SERVICE.

* Das Klimatisierungssystem sowie der Kühlschrank Ihres Fahrzeuges sind mit dem Kältemittel R-134a befüllt und enthalten fluoriertes Treibhausgas. Die Hinweisschilder mit detaillierten Angaben zum verwendeten Kältemitteltyp befinden sich an den jeweiligen Geräten. Bitte beachten Sie hierzu die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte der zugehörigen technischen Informationsbroschüre.